Kartoffelsalat Rezept – mit und ohne Mayonnaise, lecker wie von Mutti!

von | Okt 27, 2022 | Rezepte | 0 Kommentare

Für den perfekten Kartoffelsalat gibt es viele Rezepte. Gerade Kartoffelsalat eignet sich perfekt als Beilage, Hauptgericht und als Snack für Aperó Abende. Ich habe dir hier ein paar einfache Rezepte aufgelistet, die nicht nur schnell zubereitet sind, sondern auch noch extrem lecker schmecken. Die entsprechenden Zutaten und die Schritt-für-Schritt-Anleitung, sollen dir helfen, den Kartoffelsalat im Handumdrehen selbst zuzubereiten.

Schau dir unbedingt das auch den Feta Melonen Salat, den Ukrainischen Salat und den Tomaten Gurken Salat an. Eine tolle Alternative zum klassischen Kartoffelsalat. Außerdem solltest du die Kürbis-Kartoffel-Suppe einmal ausprobiert haben!

kartoffel salat

Wusstest du, dass der Kartoffelsalat je nach Region unterschiedlich zubereitet wird? Daher existieren auch die unterschiedlichen Rezepte. Beispielsweise wird in Norddeutschland der Kartoffelsalat so zubereitet, dass die Kartoffeln in Scheiben geschnitten werden und nicht in Würfel sowie in Süddeutschland. Außerdem wird Speck hinzugefügt.

kartoffel salat

Wie magst du deinen Kartoffelsalat am liebsten? In Würfel oder als Kartoffelscheiben geschnitten, mit Mayonnaise oder ohne? Falls du dir noch unsicher bist, hier habe ich ein paar Rezepte für dich:

rezept kartoffelsalat

Kartoffel Salat mit welchen Kartoffeln?

Bevor wir zunächst mit den Rezepten des Kartoffelsalats beginnen, müssen wir überlegen, welche Kartoffeln eigenen sich denn am besten zur Herstellung eines Kartoffelsalats?

rezept kartoffelsalat

Generell haben Kartoffeln von Juni bis Ende Oktober Saison. In dieser Zeit kannst du Kartoffeln frisch und von der Region kaufen. In der übrigen Zeit werden Kartoffeln gelagert, somit ist es möglich, Kartoffeln ganzjährig einzukaufen und zum Kochen zu verwenden.

Die unterschiedliche Erntezeit beachten

Es existieren unterschiedliche Erntezeiten der Kartoffeln und somit sind auch die unterschiedlichen Arten der Kartoffeln entstanden.

rezept kartoffelsalat

Es gibt:

  • Deutsche Frühkartoffeln
  • Mittel frühe Kartoffeln
  • Spätkartoffeln

rezept kartoffelsalat

Die Deutschen Frühkartoffeln werden von Juni bis ca. Mitte August geerntet. Sie besitzen einen geringen Stärkeanteil sowie einen hohen Wassergehalt. Ihre Schale ist sehr dünn, somit kannst du diese problemlos mitessen.

rezept kartoffelsalat

Die Mittelfrühen Kartoffeln werden im September geerntet. Sie verfügen über eine starke Schule und einen hohen Stärkegehalt.

Die Spätkartoffeln werden ab Oktober geerntet und sind voll ausgereift. Die Kartoffeln verfügen über einen sehr hohen Stärkegehalt und eignen sich perfekt über eine Winterlagerung in kühlen und trockenen Räumen.

rezept kartoffelsalat

Den unterschiedlichen Stärkegehalt der Kartoffeln beachten

Merke: Umso höher ein Stärkegehalt einer Kartoffel ist, umso weicher wird sie beim Kochen.

Man unterscheidet in folgende Sorten:

  • Festkochende Kartoffeln
  • Mehlige Kartoffeln
  • Vorwiegend festkochende Kartoffeln

rezept kartoffelsalat

Die festkochenden Kartoffeln haben eine sehr saftige Konsistenz und kannst du sehr gut schneiden.

Die mehlige Kartoffelsorte hingegen, hat eine sehr weiche Konsistenz und ist viel trockener als die festkochende Sorte.

rezept kartoffelsalat

Und die letztere, die vorwiegend festkochende Kartoffelsorte, hat einen Mix aus beiden.

Welche Kartoffelsorte nehme ich wofür?

Die festkochenden Kartoffeln eigenen sich perfekt für Kartoffelsalat, Salzkartoffeln oder zur Herstellung von Pommes.

rezept kartoffelsalat

Mehlige Kartoffeln eignen sich hingegen sehr gut zur Zubereitung für Aufläufe, Gratins oder Kartoffelsuppe.

Kartoffel Salat mit Mayonnaise

Für diesen klassischen Kartoffelsalat brauchst du Utensilien wie Schneidebrett, eine große Schüssel und ein scharfes Messer.

rezept kartoffelsalat

Zutaten

  • 500 g festkochende Kartoffeln
  • 400 g Mayonnaise
  • 6-7 Gewürzgurken
  • 2-3 große Zwiebeln
  • etwas frische Petersilie
  • 10 g Dill
  • 5 Eier
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Essig und einen Spritzer Öl
  • 3 EL Senf
  • ¼ TL Pfeffer
  • ¼ TL Zucker
  • 1 priese Salz

Zubereitung Kartoffelsalat mit Mayonnaise

Zu Beginn spülst du die Kartoffeln mit Wasser ab. Danach gibst du sie in einen großen Topf mit Wasser und lässt sie auf dem Herd für ca. 20 Minuten kochen. Dann gießt du das Wasser ab und lässt diese gut abkühlen.

Im nächsten Schritt schälst du die Kartoffeln und schneidest sie in dünne Scheiben. Die Gewürzgurken und die Zwiebeln werden ebenfalls klein geschnitten. Am besten schneidest du diese in feine Würfel.

rezept kartoffelsalat

Parallel dazu kochst du die Eier für ca. 10 Minuten festkochend. Danach lässt du diese abkühlen. Wenn diese kalt sind, kannst du diese schälen und klein schneiden.

rezept kartoffelsalat

Nun gibst du den Senf, die Zwiebeln, den Essig und Öl zusammen mit der Gemüsebrühe in einen Topf und lässt dieses kurz aufkochen. Gleichzeitig gibst du Gewürze wie Salz, Pfeffer, Zucker hinzu.

rezept kartoffelsalat

Wenn das abgekühlt ist, kannst du die Soße über die Kartoffelscheiben geben.

Das ganze solltest du mindestens 10 Minuten ziehen lassen. Ich empfehle dir, es mindestens eine Stunde ziehen zu lassen, dann schmeckt der Kartoffelsalat einfach am besten.

Zum Schluss kommen die Gewürzgurken, die Petersilie und der Dill hinzu und du kannst den Kartoffelsalat mit deiner Familie und Freunden genießen und schlemmen.

Kartoffelsalat ohne Mayonnaise

Selbstverständlich kannst du den Kartoffelsalat auch ohne Mayonnaise zubereiten. Da habe ich hier das perfekte Rezept für dich:

kartoffelsalat zubereitung

Zutaten

  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Gewürzgurken
  • 2 Lauchzwiebeln
  • etwas Petersilie
  • etwas Schnittlauch
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Weißweinessig
  • 2 EL Öl
  • 2 TL Senf
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung Kartoffelsalat ohne Mayonnaise

Die Kartoffeln werden samt mit Schale für ca. 20 Minuten gekocht. Anschließend wird das Wasser abgegossen und du kannst diese in Scheiben schneiden.

Die Zwiebel schneidest du in kleine Würfel, die Gewürzgucken werden ebenfalls in feine kleine Stücke geschnitten sowie die frischen Kräuter werden klein gehackt.

Nun gibst du alle Zutaten in eine Schüssel, die Kartoffelscheiben ebenfalls dazu und vorsichtig umrühren.

kartoffelsalat zubereitung

Parallel dazu erwärmst du die Gemüsebrühe und gibst Essig, Öl, Senf, Salz und Pfeffer hinein. Danach wird alles über den Kartoffelsalat gegossen.

Jetzt lässt du den Kartoffelsalat ohne Mayonnaise für ca. 1 Stunde ziehen. Anschließend kannst du ihn genießen.

Guten Appetit!

Klassischer Kartoffelsalat

Klassischer kartoffelsalat wird ganz einfach und simple, ohne großen Schnickschnack zubereitet. Zur Verfeinerung kannst du zum Schluss noch etwas Schnittlauch drüber streuen. Definitiv ein schnell gemachtes Gericht und obendrein noch super lecker!

kartoffelsalat zubereitung

Zutaten

  • 1 kg festkochende Kartoffeln
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Weissweinessig
  • 1 EL Senf
  • 2 EL Mayonnaise
  • 3 EL Natur Joghurt
  • 2 EL Öl
  • Salz, Pfeffer aus der Mühle
  • etwas Schnittlauch

Zubereitung klassischer Kartoffelsalat

Die Kartoffeln werden mit Schale für ca. 20 Minuten gekocht.

Danach gießt du das Wasser ab und kannst die Kartoffeln schälen und anschließend in Scheiben schneiden.

Die Zwiebel wird in kleine Würfel geschnitten und zusammen mit der Gemüsebrühe kurz aufgekocht. Zusätzlich gibst du noch Essig und Öl hinein.

Jetzt gibst du alle Zutaten in eine Schüssel und mischst dies vorsichtig unter die Kartoffelscheiben.

kartoffelsalat zubereitung

Dieser Kartoffelsalat lässt sich prima am Vortag vorbereiten. Alternativ solltest du ihn mindestens für eine Stunde lang ziehen lassen.

Deutscher Kartoffelsalat

Klassischer Kartoffelsalat Deutschlands kannst du kinderleicht zubereiten. Du brauchst dafür folgende Zutaten.

kartoffelsalat zubereitung

Zutaten

1 kg festkochende Kartoffel

3 Zwiebeln

10 g Petersilie

60 ml Essig

300 ml Gemüsebrühe

1 Lorbeerblatt

1 EL mittlerschafter Senf

1 EL süßer Senf

100 ml Öl

1 EL Speisestärke

Zucker, Salz, Pfeffer

Zubereitung Deutscher Kartoffelsalat

Zunächst werden die Kartoffeln geschält und anschließend für 20 Minuten im kochendem Wasser gekocht.

Danach sollten diese abkühlen. Nun werden Petersilie und Zwiebeln in feine, kleine Stücke geschnitten.

Für das Dressing wird die Gemüse-Brühe zusammen mit Essig und Öl, sowie Senf und den restlichen Gewürzen in einen Topf gegeben und wird kurz aufgekocht.

Wenn der Dressings abgekühlt ist, kann dieser über den Kartoffelsalat gegeben werden.

Fertig ist der klassischer kartoffelsalat der Deutschen Küche!

Mediterraner Kartoffelsalat

kartoffelsalat zubereitung

Wieoft wird eigentlich Kartoffelsalat an Feiertagen und Heiligabend gegessen? Ob mit Mayo oder ohne Mayo, ob mit Essig und Öl oder nur ganz schlicht. Der Kartoffelsalat hat definitiv seinen Namen und gehört in seinen verschiedenen Varianten auf jeden Tisch.

Falls du aber mal etwas ganz was neues ausprobieren möchtest, dann wäre die mediterrane Variante, vielleicht eteas ganz was neues und sogar besseres für dich? Kartoffelsalat mit Tomatensauce, Rucola und Oliven kombiniert sommerliche Aromen und das ganze kann als perfekte Beilage mit gegrilltem Fleisch, Schnitzel oder Backfisch serviert werden.

Lasse deiner Fantasie freien Lauf und probiere doch mal, deinen Kartoffelsalt mit Feta, Mozzarella oder Pinienkernen zu toppen.

Mediterrane Kartoffelsalat Rezepte können mit Olivenöl, Wein oder Balsamyico zubereitet werden. Alternativ kannst du auch ein Pesto deiner Wahl oder selber zubereiten und deinen Kartoffelsalat damit kreiiren. Lecker!

Zutaten

500 g Kartoffeln

1 Bund Rucola

1 Glas Oliven

1 Dose Tomatensauce

1 Feta

Mozzarella

Pinienkerne

Essig und öl

Salz, Pfeffer, Papprika

kartoffelsalat zubereitung

Zubereitung mediterraner Kartoffelsalat

Für den mediterranen Kartoffelsalat kannst du die Kartoffeln zunächst für 20 min kochen (mit Schale). Anschließend schneidest du das Gemüse klein und gibst alles in eine Schüssel. Für das Dressing gibst du Salz, Pfeffer, Paprika, Essig und Öl in eine kleine Schüssel und verrührst dieses gut.

Den Feta Käse sowie Mozzarella klein schneiden und ebenfalls in die Schüssel geben. Nun kannst du das Dressing über deinen Kartoffelsalat geben. Umrühren nicht vergessen. Den Kartoffelsalat für ca. 1 Stunde gut durchziehen lassen und anschließend genießen!

kartoffelsalat zubereitung

Veganer Kartoffelsalat

Kartoffelsalat schmeckt auch ohne Schinken oder Würstchen gut. Deswegen findest du hier jede menge vegetarische Rezepte und hier auch ein veganes Rezept für unseren klassischen Kartoffelsalat. Zum Beispiel gibt es den klassischen Kartoffelsalat in vielen Variationen, wie der schwäbische und Bader Kartoffelsalat. Beide sind rein vegan.

Die Kartoffeln können mit etwas Rauchsalz gewürzt werden, um eine interessante Rauchnote zu erzeugen. Geräucherter Tofu passt auch gut zum Salat. Außerdem kann auf dem vegane Salat etwas veganer Käse auf gestreut werden.

Tipps: Probiere doch mal veganen Kartoffelsalat mit gegrilltem Gemüse. Alternativ passt auch vegane Wurst perfekt zum Salat.

kartoffelsalat zubereitung

Zutaten

  • 500 g Kartoffeln
  • 4-5 Essig Gurken mit Gurkensaft
  • Bund Radieschen
  • 5 EL vegane Mayonnaise
  • 1 TL süßer Senf
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung Veganer Kartoffelsalat

Ein Erdäpfelsalat ganz vegan? Das ist definitiv eine tolle Idee. Zu Beginn schneidest du die Kartoffeln in Scheiben (ohne Schale). Falls du dir unsicher bist, schaue dir ein paar Videos auf Youtube an, wie Kartoffeln richtig geschnitten werden.

Im nächsten Schritt lässt du diese für ca. 15 Min kochen.

Vorher aber noch ein paar Tipps: Wenn du es allerdings etwas knuspriger magst, lege die Scheiben auf den Sandwich Maker (falls du hast). Ansonsten kannst du diese auch grillen. Dies ist eine tolle Alternative zum herkömmlichen kochen.

Nun schneidest du Radieschen und Gurken in kleine Stücke.

Für das Salatdressing gibst du die vegane majo in eine Schüssel und verrührst sie mit den restlichen Zutaten wie Senf und den Gewürzen.

Nun gibst du die Kartoffeln in eine Schüssel und gibst die Radieschen sowie Gurken und Das Salatdressing ebenfalls hinzu. Nun den Salat vorsichtig verrühren.

Und was meinst du? Würdest du diese Variante mit dem „Kartoffel Grillen“ ausprobieren wollen?

Kartoffelsalat aus Süßkartoffeln

kartoffelsalat zubereitung

Hat schon mal jemand Kartoffeln mit Süßkartoffeln probiert? Was denkst du? Es ist also dein Fehler. Süßkartoffeln sind viel süßer und bieten eine elegante Süße für Salate und Gemüse. Süßkartoffeln Salat schmeckt besonders gut mit hochwertigen Zutaten wie Speck, Chorizo und Tofu. Lassen Sie uns das testen!

kartoffelsalat zubereitung

Zutaten

Für das Ofengemüse brauchst du:

  • 500 g Kürbis (Hokkaido)
  • 500 g Süßkartoffeln
  • Olivenöl
  • Salz, PfefferFür das Dressing brauchst du:
  • 1 Zitrone
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Stück Ingwer
  • 1 EL Honig
  • 10 g Koriander
  • 10 g Minze
  • 5 EL Öl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung Kartoffelsalat mit Süßkartoffeln

kartoffelsalat zubereitung

Für unseren Kartoffelsalat mit Süßkartoffeln müssen wir zunächst den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Anschließend werden die Süßkartoffeln geschält. Der Kürbis muss nicht geschält werden, da wir bei einem Hokkido Kürbis die Schale mitessen können. Somit wird der Kürbis nur entkernt. Beides wird anschließend in kleine Würfel geschnitten.

Alles zusammen geben wir nun auf ein Backblech und mischen das Ganze mit Öl, Pfeffer und Salz. Alles wird für ca. 30 Minunten gebacken.

kartoffelsalat zubereitung

Für das Dressing geben wir die gepresste Zitrone mit dem Knoblauch und Ingwer Stückchen in eine Schüssel. Die restlichen Zutaten kommen ebenfalls hinein. Alles wird gut verrührt und kann unter den Salat gegeben werden.

Lass es dir schmecken!

kartoffelsalat zubereitung

Kartoffelsalat – die perfekte Grillbeilage

Willst du die nächste Grillparty schmeißen und du überlegst noch, was für ein Salat am besten passen würde? Der Klassiker schlecht hin ist der deutsche Kartoffelsalat und damit hast du defnitiv die beste Wahl getroffen. Aber nicht nur der deutsche Kartoffelsalat ist perfekt als Beilage zum Grillen geeignet. Weiere Varianten wie der mediteranne Kartoffelsalat oder Süßkartoffel-Kartoffelsalat ist eine tolle Beilage.

Das schöne an einem Kartoffelsalat ist es, du kannst mit den verschiedenen Salatdressing varrieren. Und mit einem Kartoffelsalat wird es beim kochen definitiv nicht langweilig!

Guten Hunger!

kartoffelsalat zubereitung

Fazit

Dieses Rezept des Kartoffelsalats findest du in jedem Kochbuch. Oft auch mit Mayonnaise. Auch bei diesen klassischen Varianten, kann der Kartoffelsalat durchaus unterschiedlich zubereitet werden.

kartoffelsalat zubereitung

Mein absolutes Lieblingsrezept ist hier der Vegane Kartoffelsalat und der mediteranne Kartoffelsalat. Beide unterschiedlicher wie sie nicht sein können und doch so unglaublich gut!

Ich bin mir sicher, das eines dieser Rezepte auch etwas für dich ist. Ich freue mich sehr, wenn du mir einen Kommentar da lässt. Dann wünsche ich dir viel Spaß beim ausprobieren und nachmachen!

Lasse mich unbedingt wissen, wie es dir geschmeckt hat!

Guten Appetit!

proteinreiches frühstück

4. Proteinreiches Frühstück mit Quark und Mandelmus

Zutaten:

  • 30g Quark
  • 2 große TL Mandelmus
  • 20g Haferflocken
  • Cookie Dough Topping

Anleitung:

  • Quark, Mandelmus und Haferflocken in einer Schüssel vermischen.
  • Cookie Dough Topping hinzufügen und alles gut verrühren.
  • Über Nacht im Kühlschrank lagern oder sofort genießen.

Fazit

Die gesundheitlichen Vorteile dieser proteinreichen Frühstücksrezepte sind unbestreitbar. Sie helfen nicht nur beim Muskelaufbau, sondern auch bei der Gewichtskontrolle und sorgen dafür, dass du bis zum Mittagessen nicht mit Hunger kämpfen musst.

Insgesamt sind proteinreiche Frühstücksrezepte der Schlüssel zu einem energiereichen Start in den Tag. Sie sorgen dafür, dass du dich satt und gestärkt fühlst, während du deine Aufgaben angehst. Also, probiere diese Rezepte aus und genieße die gesunden Vorteile eines proteinreichen Frühstücks!

Guten Appetit und einen erfolgreichen Start in den Tag!

FAQ

F: Warum sind proteinreiche Frühstücksrezepte so wichtig? A: Proteinreiche Frühstücksrezepte sind wichtig, da Protein beim Aufbau und der Reparatur von Geweben hilft, den Blutzuckerspiegel stabilisiert und ein langanhaltendes Sättigungsgefühl vermittelt. Dadurch bleibst du länger satt und energiegeladen.

F: Welche Lebensmittel sind gute Proteinquellen für das Frühstück? A: Gute Proteinquellen für das Frühstück sind Eier, Joghurt, Quinoa, Nüsse und Samen. Du kannst sie in verschiedenen Rezepten verwenden, um deinen Proteinbedarf zu decken.

F: Wie kann ich sicherstellen, dass meine Frühstücksrezepte ausreichend Protein enthalten? A: Achte darauf, dass du proteinreiche Zutaten in deine Rezepte einbaust. Verwende Eier, griechischen Joghurt oder Haferflocken als Basis und füge Nüsse, Samen oder Beeren hinzu, um den Proteingehalt zu erhöhen.

F: Kann ich proteinreiche Frühstücksrezepte auch für unterwegs vorbereiten? A: Ja, viele proteinreiche Frühstücksrezepte sind auch für unterwegs geeignet. Du kannst zum Beispiel einen Protein-Smoothie zubereiten oder ein Müsliriegel mit Nüssen und Quinoa vorbereiten.

F: Sind proteinreiche Frühstücksrezepte nur für Sportler geeignet? A: Nein, proteinreiche Frühstücksrezepte sind für jeden geeignet, der einen energiereichen Start in den Tag sucht. Sie sind besonders hilfreich, um den Hunger im Laufe des Vormittags zu kontrollieren und die Konzentration zu steigern.

F: Wie kann ich sicherstellen, dass meine proteinreichen Frühstücksrezepte auch lecker schmecken? A: Experimentiere mit verschiedenen Zutaten und Gewürzen, um den Geschmack deiner Rezepte anzupassen. Du kannst auch süße und herzhafte Varianten ausprobieren, um Abwechslung in dein Frühstück zu bringen.

Ähnliche Artikel

Protein-Pancakes: Ein köstlicher und nahrhafter Start in den Tag

Protein-Pancakes: Ein köstlicher und nahrhafter Start in den Tag

Pfannkuchen sind ein globales Frühstücksphänomen, das sich durch seine Vielfalt an Formen, Größen und Geschmacksrichtungen auszeichnet. Doch hast du dich schon einmal gefragt, wie es um den Nährwert, insbesondere den Proteingehalt, dieser beliebten Speise bestellt...

Küchenhelfer Set: Unverzichtbare Begleiter in jeder Küche

Küchenhelfer Set: Unverzichtbare Begleiter in jeder Küche

Stell dir vor, du stehst in deiner Küche und bereitest dein Lieblingsgericht vor. Alles läuft wie am Schnürchen, weil du genau die richtigen Küchenhelfer zur Hand hast. Ein gut sortiertes Küchenhelfer Set ist das A und O für jeden, der Freude am Kochen und Backen hat....

Backutensilien: Dein Must-Have für Zauberhaftes Backen

Backutensilien: Dein Must-Have für Zauberhaftes Backen

Hey, hast du schon mal das Gefühl gehabt, dass Backen mehr als nur ein Hobby ist? Es ist eine Kunstform, bei der jeder Handgriff zählt und die richtigen Werkzeuge den Unterschied machen. In diesem Artikel nehme ich dich mit in die wundervolle Welt der Backutensilien....