10 Unglaublich leckere Vegetarische Pizza Rezepte

von | Feb 3, 2023 | Ofenrezepte, Rezepte | 0 Kommentare

Ich habe dir hier 10 leckere vegetarische Pizza Rezepte zusammengestellt. Außerdem habe ich davon 3 vegane Rezepte für dich.

Probiere außerdem folgende Rezepte unbedingt aus: Vegetarischer Eintopf, Vegetarisches indisches Curry, Vegetarische Nudelgerichte, Quiche Variationen.

Vegetarische Pizza ist auch ein tolles Essen für die Familie!

Generell ist die vegetarische Pizza individuell gestaltbar, ob du Blattspinat, Paprikaschoten, Pizzasauce, Gauda, Kirschtomaten, Artischocken oder Mais für den Belag verwendest, bleibt dir überlassen.

Lass deiner Fantasie einfach freien lauf. Du kannst natürlich auch Ofengemüse verwenden, das ist gerade als Vegetarier ein absolutes muss in der Küche.

Die Vorbereitung der vegetarischen Pizza ist im Handumdrehen erledigt.

pizza, belag, gemüse, vegetarische pizza, 1a bewertung

Überlege dir, ob du ein spezielles Gewürz für deine vegetarische Pizza haben möchtest oder ganz klassisch würzt. Aber nun schaue dir die Rezepte im Einzelnen an und probiere sie unbedingt aus!

Rezept 1 – Vegetarische Pizza mit Spinat und Champignons:

Zutaten (für 1 Pizza):

  • 1 Pizzateig
  • 1/4 Tasse Tomatensauce
  • 1/2 Tasse frischer Spinat, gehackt
  • 8 Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Tasse geriebener Mozzarella
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Thymian
  • 1/2 TL Basilikum
  • Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 220 Grad Celsius vorheizen.
  • Pizzateig auf ein gefettetes Backblech legen und mit der Tomatensauce bestreichen.
  • Spinat, Champignons, Mozzarella und Gewürze darauf verteilen.
  • Die Pizza im Ofen ca. 15-20 Minuten backen, bis der Teig goldbraun und der Käse geschmolzen ist.
  • Servieren und genießen.

pizza, gemüse, vegetarische pizza, rezept

Rezept 2 – Vegetarische Pizza mit Zucchini und Paprika:

Zutaten (für 1 Pizza):

  • 1 Pizzateig
  • 1/4 Tasse Tomatensauce
  • 1/2 Tasse gewürfelte Zucchini
  • 1/2 Tasse gewürfelte Paprika
  • 1/2 Tasse geriebener Mozzarella
  • Optional etwas Tomaten
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Thymian
  • Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 220 Grad Celsius vorheizen.
  • Pizzateig auf ein gefettetes Backblech legen und mit der Sauce bestreichen.
  • Zucchini, Paprika, Mozzarella und Gewürze darauf verteilen.
  • Die Pizza im Ofen ca. 15-20 Minuten backen, bis der Teig goldbraun und der Käse geschmolzen ist.
  • Guten Appetit!

    pizza, vegetarische pizza, gemüse, hefeteig, foto

Rezept 3 – Vegetarische Pizza mit Aubergine und Ziegenkäse:

Zutaten (für 1 Pizza):

  • 1 Pizzateig
  • 1/4 Tasse Tomatensauce
  • 1/2 Tasse gewürfelte Aubergine
  • 1/2 Tasse Crumbled Ziegenkäse
  • 1/4 Tasse gehackte Oliven
  • 1/2 TL Oregano
  • 1/2 TL Thymian
  • Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 220 Grad Celsius vorheizen.
  • Pizzateig auf ein gefettetes Backblech legen und mit der Tomatensauce bestreichen.
  • Aubergine und Ziegenkäse sowie Gewürze darauf verteilen.
  • Die Pizza im Ofen ca. 15-20 Minuten backen, bis der Teig goldbraun und der Käse geschmolzen ist.
  • Lass es dir schmecken!

    gemüse, vegetarische pizza, foto, kochbuch, pizzen

Rezept 4 – Vegetarische Pizza mit Paprika und Zwiebeln

Zutaten (für 1 Pizza):

  • 1 Pizzateig
  • 1/4 Tasse Tomatensauce
  • 1/2 Tasse gewürfelte Paprika
  • 1/2 Tasse gewürfelte Zwiebeln
  • 1/2 Tasse geriebener Käse (z.B. Gouda oder Cheddar)
  • 1/2 TL Paprika
  • 1/2 TL Oregano
  • Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Den Ofen auf 220 Grad Celsius vorheizen.
  2. Pizzateig auf ein gefettetes Backblech oder eine Pizzapfanne legen und mit der Tomatensauce bestreichen.
  3. Paprika, Zwiebeln, Käse und Gewürze darauf verteilen.
  4. Die Pizza im Ofen ca. 15-20 Minuten backen, bis der Teig goldbraun und der Käse geschmolzen ist.
  5. Servieren und genießen!

vegetarische pizza, gemüse, pizzen, foto, kochbuch, tolle bewertungen

Rezept 5 – Vegetarische Pizza mit Frühlingszwiebeln und Champignons

Zutaten (für 1 Pizza):

  • 1 Pizzateig
  • 1/4 Tasse Tomatensauce
  • 1/2 Tasse gewürfelte Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Tasse Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Tasse geriebener Käse (z.B. Mozzarella)
  • 1/2 TL Knoblauchpulver
  • 1/2 TL Thymian
  • 1/2 TL Oregano
  • Optional: Oliven und Tomaten
  • Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 220 Grad Celsius vorheizen.
  • Pizzateig auf ein gefettetes Backblech legen und mit der Tomatensauce bestreichen.
  • Frühlingszwiebeln, Champignons, Käse und Gewürze darauf verteilen.
  • Die Pizza im Ofen ca. 15-20 Minuten backen, bis der Teig goldbraun und der Käse geschmolzen ist.
  • Guten Appetit!

    vegetarische pizza, pizzen, kochbuch

Rezept 6 – Vegetarische Pizza Margherita:

Zutaten:

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 7 g Hefe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 250 ml lauwarmes Wasser

Füllung:

  • 1 Dose Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Oregano
  • 100g Mozzarella
  • frische Basilikumblätter
  • Olivenöl
  • Thymian

Zubereitung:

  • Teig mit Mehl, Hefe, Olivenöl, Salz und lauwarmem Wasser glatt kneten.
  • Danach an einem warmen Ort für etwa 1 Stunde gehen lassen.
  • Den Teig ausrollen und auf ein gefettetes Backblech legen.
  • Tomatenmark mit Salz, Pfeffer und Oregano, Thymian auf dem Teig verteilen.
  • Mozzarella in Scheiben schneiden und ebenfalls belegen.
  • Etwas Olivenöl über die Pizza geben und bei 220 Grad für 12-15 Minuten backen.

vegetarische pizza,

Rezept 7 – Vegetarische Pizza mit Spinat und Ricotta:

Zutaten:

Teig:

  • 500 g Mehl
  • 7 g Hefe
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • 250 ml lauwarmes Wasser

Füllung:

  • 1 Dose Tomatenmark
  • Salz, Pfeffer, Oregano
  • 100g Mozzarella
  • 200g frischen Spinat
  • 100g Ricotta
  • Optional: etwas Gouda
  • Optional: frische Paprikaschoten und Tomaten
  • 2 Knoblauchzehen
  • Öl

Zubereitung:

  • Teig mit Mehl, Hefe, Olivenöl, Salz und lauwarmem Wasser gut durchkneten.
  • 1 Stunde aufgehen lassen.
  • Teig ausrollen und auf ein Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Tomatenmark mit Salz, Pfeffer und Oregano mischen und auf den Teig verteilen.
  • Spinat und Ricotta auf die Pizza verteilen.
  • Knoblauch darüber pressen und Olivenöl darüber träufeln.
  • Bei 220 Grad bei Ober Unterhitze für 12-15 Minuten im Backofen backen.

Rezept 8 – Vegane Pizza Margarita

Zutaten:

Teig:

  • 250g Mehl
  • 1 Packung Trockenhefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 150ml warmes Wasser

Toppings:

  • Tomatensoße
  • veganer Käse (z.B. Mozzarella-Style)
  • Gemüse nach Wahl (z.B. Champignons, Paprika, Zwiebeln)
  • Paprikaschote
  • Tomaten

Zubereitung:

  • Mehl, Hefe, Zucker, Salz und Olivenöl in einer Schüssel miteinander vermengen.
  • Warmes Wasser hinzufügen und alles zu einem glatten Teig kneten.
  • Teig zu einer Kugel formen und in einer Schüssel abgedeckt stehen lassen. Gehzeit ca. 30 Minuten.
  • Teig ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • Tomatensoße auf den Teig geben und gleichmäßig verstreichen.
  • Veganen Käse und Gemüse nach Wahl darauf verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 220°C für 15-20 Minuten backen, bis der Käse geschmolzen und der Teig knusprig ist.

Rezept 9 – Feuerteufel Pizza Vegan

Zutaten:

Teig:

  • 1 1/2 Tassen Mehl
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 1 Teelöffel Hefe
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz

Toppings:

  • 1/2 Tasse Pesto
  • 1 Tasse geriebener veganer Parmesan-ähnlicher Käse
  • 1 rote Zwiebel, in Ringen geschnitten
  • 1 Tasse Kirschtomaten, halbiert
  • 1 Handvoll frische Basilikumblätter oder andere Kräuter

Zubereitung:

  • Mehl, Hefe, Olivenöl und Salz in eine große Schüssel geben.
  • Wasser hinzufügen und alles zu einem glatten Teig kneten.
  • Teig abdecken und an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen.
  • Teig auf einem bemehlten Backblech ausrollen und mit Pesto bestreichen.
  • Geriebenen veganen Parmesan-ähnlichen Käse, Zwiebeln, Tomaten und Basilikum darauf verteilen.
  • Im vorgeheizten Ofen bei 200°C für 12-15 Minuten im Backofen backen, bis der Käse geschmolzen und der Teig knusprig ist.

vegetarische pizza, vegetarisch pizza

Rezept 10 – Vegane Pizza mit Tofu

Zutaten:

Teig:

  • 2 1/2 Tassen Mehl
  • 1 Teelöffel Hefe
  • 1 Teelöffel Olivenöl
  • 1/2 Tasse warmes Wasser
  • 1 Teelöffel Salz

Toppings:

  • 1/2 Tasse Tomatensoße
  • 1 Tasse marinierter Tofu, in würfel
  • 1 grüne Paprika, in Streifen geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, in Ringen geschnitten
  • 1 Tasse Champignons, in Scheiben geschnitten
  • 1/2 Tasse veganer Käse (z.B. Mozzarella-Style), geraspelt
  • Optional: frische Kräuter

Zubereitung:

  • Mehl, Hefe, Olivenöl und Salz in eine große Schüssel geben.
  • Warmes Wasser hinzufügen und alles zu einem glatten Teig kneten.
  • Teig abdecken und an einem warmen Ort für 30 Minuten gehen lassen.
  • Teig auf einem bemehlten Backblech ausrollen und mit Tomatensoße bestreichen.
  • Tofu, Paprika, Zwiebeln, Champignons und veganen Käse darauf verteilen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 200°C für 12-15 Minuten backen.

 

vegetarische pizza
proteinreiches frühstück

4. Proteinreiches Frühstück mit Quark und Mandelmus

Zutaten:

  • 30g Quark
  • 2 große TL Mandelmus
  • 20g Haferflocken
  • Cookie Dough Topping

Anleitung:

  • Quark, Mandelmus und Haferflocken in einer Schüssel vermischen.
  • Cookie Dough Topping hinzufügen und alles gut verrühren.
  • Über Nacht im Kühlschrank lagern oder sofort genießen.

Fazit

Die gesundheitlichen Vorteile dieser proteinreichen Frühstücksrezepte sind unbestreitbar. Sie helfen nicht nur beim Muskelaufbau, sondern auch bei der Gewichtskontrolle und sorgen dafür, dass du bis zum Mittagessen nicht mit Hunger kämpfen musst.

Insgesamt sind proteinreiche Frühstücksrezepte der Schlüssel zu einem energiereichen Start in den Tag. Sie sorgen dafür, dass du dich satt und gestärkt fühlst, während du deine Aufgaben angehst. Also, probiere diese Rezepte aus und genieße die gesunden Vorteile eines proteinreichen Frühstücks!

Guten Appetit und einen erfolgreichen Start in den Tag!

FAQ

F: Warum sind proteinreiche Frühstücksrezepte so wichtig? A: Proteinreiche Frühstücksrezepte sind wichtig, da Protein beim Aufbau und der Reparatur von Geweben hilft, den Blutzuckerspiegel stabilisiert und ein langanhaltendes Sättigungsgefühl vermittelt. Dadurch bleibst du länger satt und energiegeladen.

F: Welche Lebensmittel sind gute Proteinquellen für das Frühstück? A: Gute Proteinquellen für das Frühstück sind Eier, Joghurt, Quinoa, Nüsse und Samen. Du kannst sie in verschiedenen Rezepten verwenden, um deinen Proteinbedarf zu decken.

F: Wie kann ich sicherstellen, dass meine Frühstücksrezepte ausreichend Protein enthalten? A: Achte darauf, dass du proteinreiche Zutaten in deine Rezepte einbaust. Verwende Eier, griechischen Joghurt oder Haferflocken als Basis und füge Nüsse, Samen oder Beeren hinzu, um den Proteingehalt zu erhöhen.

F: Kann ich proteinreiche Frühstücksrezepte auch für unterwegs vorbereiten? A: Ja, viele proteinreiche Frühstücksrezepte sind auch für unterwegs geeignet. Du kannst zum Beispiel einen Protein-Smoothie zubereiten oder ein Müsliriegel mit Nüssen und Quinoa vorbereiten.

F: Sind proteinreiche Frühstücksrezepte nur für Sportler geeignet? A: Nein, proteinreiche Frühstücksrezepte sind für jeden geeignet, der einen energiereichen Start in den Tag sucht. Sie sind besonders hilfreich, um den Hunger im Laufe des Vormittags zu kontrollieren und die Konzentration zu steigern.

F: Wie kann ich sicherstellen, dass meine proteinreichen Frühstücksrezepte auch lecker schmecken? A: Experimentiere mit verschiedenen Zutaten und Gewürzen, um den Geschmack deiner Rezepte anzupassen. Du kannst auch süße und herzhafte Varianten ausprobieren, um Abwechslung in dein Frühstück zu bringen.

Ähnliche Artikel

Protein-Pancakes: Ein köstlicher und nahrhafter Start in den Tag

Protein-Pancakes: Ein köstlicher und nahrhafter Start in den Tag

Pfannkuchen sind ein globales Frühstücksphänomen, das sich durch seine Vielfalt an Formen, Größen und Geschmacksrichtungen auszeichnet. Doch hast du dich schon einmal gefragt, wie es um den Nährwert, insbesondere den Proteingehalt, dieser beliebten Speise bestellt...

Küchenhelfer Set: Unverzichtbare Begleiter in jeder Küche

Küchenhelfer Set: Unverzichtbare Begleiter in jeder Küche

Stell dir vor, du stehst in deiner Küche und bereitest dein Lieblingsgericht vor. Alles läuft wie am Schnürchen, weil du genau die richtigen Küchenhelfer zur Hand hast. Ein gut sortiertes Küchenhelfer Set ist das A und O für jeden, der Freude am Kochen und Backen hat....

Backutensilien: Dein Must-Have für Zauberhaftes Backen

Backutensilien: Dein Must-Have für Zauberhaftes Backen

Hey, hast du schon mal das Gefühl gehabt, dass Backen mehr als nur ein Hobby ist? Es ist eine Kunstform, bei der jeder Handgriff zählt und die richtigen Werkzeuge den Unterschied machen. In diesem Artikel nehme ich dich mit in die wundervolle Welt der Backutensilien....