Falafel Rezept

von | Jul 29, 2022 | Pfannengerichte, Rezepte

Hier findest du ein leckeres Falafel Rezept. Diese Falafel kannst du selber machen. Probiere sie unbedingt aus.

Falafel Rezept – und was Schweden damit zu tun hat

Der Name Falafel und dessen Falafel Rezept kommt ursprünglich aus Ägypten. Doch was hat dieses Falafel Rezept mit den schwedischen Köttbullar zu tun? Nun, in der veganen Zubereitung der schwedischen Köttbullar, bin ich auf ein ähnliches Rezept gestoßen, welche sich sehr dem Falafel Rezept ähneln. Und da die schwedischen Köttbullar auf der veganen Weise sehr einer Falafel ähneln, habe ich dieses Rezept in die schwedische Rezepte-Reihe aufgenommen. Also, probiere unbedingt die veganen schwedischen Köttbullar oder einfach gesagt, das Falafel Rezept aus!

Woher die Köttbullar wirklich kommen, ist unklar. In der Zeit von Richard II, im Mittelalter, wurden Köttbullar bereits am englischen Hofe serviert. Im 18. Jahrhundert sind dann die Köttbullar zusammen mit Kaffee und Kohlrouladen mit dem damaligen König Karl XII gekommen.

Im Jahre 1754 erschien das erste Mal das Rezept von Köttbullar in einem Kochbuch von Kajsa Warg. Später, Mitte des 19. Jahrhunderts, aßen auch normale Burger des schwedischen Volkes Köttbullar.

 

köttbullar
köttbullar

Zutaten für unsere Falafel

  • 100g trockene Linsen
  • 300ml Wasser
  • 1 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • 4 Knoblauchzehen
  • 2 TL Kümmel gemahlen
  • 100g Haferflocken
  • 3 EL Petersilie
  • 3 EL Sojasoße
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 EL Gemüsebrühe

Fazit – Falafel Rezept oder doch Köttbullar?

Ein tolles Falafel Rezept, diese veganen Köttbullar. Vor allem sind diese immer noch super knackig, wenn man sie zum wieder warm machen kurz in Olivenöl anbrät.

Selbst zum Kindergeburtstag, an Ostern, zu Weihnachten oder einfach nur als Hauptspeise, ist dieses Falafel Rezept eine klasse Idee.

Falafel Rezept und Lust auf mehr?

Dir gefällt das Rezept der Falafel Rezept und du hast Lust auf mehr bekommen? Wenn du dich weiter in den schwedischen Rezepten umschaust, wirst du die Gemüsequiche lieben. Dieses Rezept beinhaltet vegane Köttbullar und sind wirklich einfach gemacht. Außerdem musst du unbedingt mal die schwedischen Fächerkartoffeln ausprobieren. Ein wirklich tolles Sommergericht. Wenn du jetzt noch nicht genug hast und möchtest es noch etwas süsses, dann probiere mal die schwedischen Zimtschnecken aus. Diese kannst du ganz einfach mit Blätterteig selber machen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Dir hat das Rezept der Falafel geschmeckt?

Ich freue mich riesig über dein Feedback zu den Falafel hier in den Kommentaren. Verlinke mich unbedingt bei Instagram mit deinem nachgekochtem Bildern. Darüber freue ich mich wirklich sehr! Ich möchte immer gern wissen, wie dir mein Rezept gelungen ist und wie es dir geschmeckt hat.

Außerdem kannst du gern meine Rezept-Bilder auch auf Pinterest abspeichern und für später nutzen oder sogar repinnen.

Du hast jetzt noch Lust auf weitere Salat Rezepte bekommen? Probiere doch mal den Tomaten Zwiebel Salat aus oder den Gemischten Salat mit frischen Kräutern aus!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Zuerst die Linsen bissfest kochen. Parallel die Zwiebel glasig andünsten. Anschließend Knoblauch hinzugeben und weiter anbraten.

Schritt 2

Haferflocken ganz fein pürrieren.

Schritt 3
Dann die restlichen Zutaten mit den Haferflocken und den Linsen pürieren.
Schritt 4
Nun die Masse mit feuchten Händen zu kleinen Bällen formen und auf ein Backblech legen.
Schritt 4

Bei 180 Grad ca. 20-30 Minuten backen.

Guten Appetit!
proteinreiches frühstück

4. Proteinreiches Frühstück mit Quark und Mandelmus

Zutaten:

  • 30g Quark
  • 2 große TL Mandelmus
  • 20g Haferflocken
  • Cookie Dough Topping

Anleitung:

  • Quark, Mandelmus und Haferflocken in einer Schüssel vermischen.
  • Cookie Dough Topping hinzufügen und alles gut verrühren.
  • Über Nacht im Kühlschrank lagern oder sofort genießen.

Fazit

Die gesundheitlichen Vorteile dieser proteinreichen Frühstücksrezepte sind unbestreitbar. Sie helfen nicht nur beim Muskelaufbau, sondern auch bei der Gewichtskontrolle und sorgen dafür, dass du bis zum Mittagessen nicht mit Hunger kämpfen musst.

Insgesamt sind proteinreiche Frühstücksrezepte der Schlüssel zu einem energiereichen Start in den Tag. Sie sorgen dafür, dass du dich satt und gestärkt fühlst, während du deine Aufgaben angehst. Also, probiere diese Rezepte aus und genieße die gesunden Vorteile eines proteinreichen Frühstücks!

Guten Appetit und einen erfolgreichen Start in den Tag!

FAQ

F: Warum sind proteinreiche Frühstücksrezepte so wichtig? A: Proteinreiche Frühstücksrezepte sind wichtig, da Protein beim Aufbau und der Reparatur von Geweben hilft, den Blutzuckerspiegel stabilisiert und ein langanhaltendes Sättigungsgefühl vermittelt. Dadurch bleibst du länger satt und energiegeladen.

F: Welche Lebensmittel sind gute Proteinquellen für das Frühstück? A: Gute Proteinquellen für das Frühstück sind Eier, Joghurt, Quinoa, Nüsse und Samen. Du kannst sie in verschiedenen Rezepten verwenden, um deinen Proteinbedarf zu decken.

F: Wie kann ich sicherstellen, dass meine Frühstücksrezepte ausreichend Protein enthalten? A: Achte darauf, dass du proteinreiche Zutaten in deine Rezepte einbaust. Verwende Eier, griechischen Joghurt oder Haferflocken als Basis und füge Nüsse, Samen oder Beeren hinzu, um den Proteingehalt zu erhöhen.

F: Kann ich proteinreiche Frühstücksrezepte auch für unterwegs vorbereiten? A: Ja, viele proteinreiche Frühstücksrezepte sind auch für unterwegs geeignet. Du kannst zum Beispiel einen Protein-Smoothie zubereiten oder ein Müsliriegel mit Nüssen und Quinoa vorbereiten.

F: Sind proteinreiche Frühstücksrezepte nur für Sportler geeignet? A: Nein, proteinreiche Frühstücksrezepte sind für jeden geeignet, der einen energiereichen Start in den Tag sucht. Sie sind besonders hilfreich, um den Hunger im Laufe des Vormittags zu kontrollieren und die Konzentration zu steigern.

F: Wie kann ich sicherstellen, dass meine proteinreichen Frühstücksrezepte auch lecker schmecken? A: Experimentiere mit verschiedenen Zutaten und Gewürzen, um den Geschmack deiner Rezepte anzupassen. Du kannst auch süße und herzhafte Varianten ausprobieren, um Abwechslung in dein Frühstück zu bringen.

Ähnliche Artikel

Protein-Pancakes: Ein köstlicher und nahrhafter Start in den Tag

Protein-Pancakes: Ein köstlicher und nahrhafter Start in den Tag

Pfannkuchen sind ein globales Frühstücksphänomen, das sich durch seine Vielfalt an Formen, Größen und Geschmacksrichtungen auszeichnet. Doch hast du dich schon einmal gefragt, wie es um den Nährwert, insbesondere den Proteingehalt, dieser beliebten Speise bestellt...

Küchenhelfer Set: Unverzichtbare Begleiter in jeder Küche

Küchenhelfer Set: Unverzichtbare Begleiter in jeder Küche

Stell dir vor, du stehst in deiner Küche und bereitest dein Lieblingsgericht vor. Alles läuft wie am Schnürchen, weil du genau die richtigen Küchenhelfer zur Hand hast. Ein gut sortiertes Küchenhelfer Set ist das A und O für jeden, der Freude am Kochen und Backen hat....

Backutensilien: Dein Must-Have für Zauberhaftes Backen

Backutensilien: Dein Must-Have für Zauberhaftes Backen

Hey, hast du schon mal das Gefühl gehabt, dass Backen mehr als nur ein Hobby ist? Es ist eine Kunstform, bei der jeder Handgriff zählt und die richtigen Werkzeuge den Unterschied machen. In diesem Artikel nehme ich dich mit in die wundervolle Welt der Backutensilien....