Welche Äpfel sind für Apfelkuchen vegan zum Backen am besten geeignet?

Auf einem einfachen Apfelkuchen vegan dürfen natürlich die richtigen Äpfel nicht fehlen. Doch welche Äpfel verwendet man zum Backen für den richtigen Apfelkuchen?

Da Äpfel das ganze Jahr über käuflich erhältlich sind, ist es umso leichter, einen einfachen Apfelkuchen oder sogar einen Apfelkuchen vegan zuzubereiten. In den Monaten von August bis Oktober, ist die Apfelernte besonders groß. Im Internet kursieren zahlreiche Rezepte zu einfachen Apfelkuchen, bis hin zu komplizierten Apfeltorten oder Apfelkompott. Um beispielsweise bei einem Apfelkuchen vegan, die richtige Apfel Wahl zum Backen zu treffen, habe ich ein paar Apfelsorten aufgelistet.

Es gibt verschiedene Apfelsorten. Die Liste zeigt die unterschiedliche Verwendung der Apfelsorten:

Gebäck Apfelsorte Geschmacksrichtung
einfacher Apfelkuchen Jonagold, Elstar, Cox-Orange fruchtig, süß-säuerlich
einfacher Apfelstrudel Braeburn, Boskop, Elstar süß, säuerlich
einfacher Bratapfel Boskop, Cox- Orange säuerlich
einfacher Apfelsaft Idared, Boskop fruchtig, süß, leicht säuerlich

Wenn du mehr zu diesem Thema erfahren möchtest: hier.

apfel-nuss-kuchen

Zutaten

Teig  für Boden und Streusel

  • 200g Dinkelmehl 
  • 150 g kalte vegane Butter 
  • 50 g zarte Haferflocken
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50g gemahlene Walnüsse
  • 100 g Xucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL pflanzlicher Skyr
  • 3-4 EL kaltes Wasser
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Zimt
  • 50 g gehackte Haselnüsse

Füllung

  • 6 Äpfel 
  • 50 g Xucker
  • ½ TL Zimt
  • 1 Spritzer Zitrone

Der Ursprung des Apfelkuchens vegan

Der Apfelkuchen vegan ist eines der Lieblingskuchen der Deutschen. Dieser ist in verschiedenen Rezept-Variationen vertreten.

Ursprünglich soll dieser Kuchen zum ersten Mal vor ungefähr 600 Jahren in England gebacken worden sein. Zucker war früher eine sehr teure Zutat, deswegen verfügten die meisten Kuchen über natürliche Süße von Früchten wie beispielsweise Beeren.

Der Apfelkuchen vegan, ist ein toller deutscher Kuchen, der perfekt auf jeden Kaffeetisch gehört.

Selbst zum Kindergeburtstag, an Ostern, zu Weihnachten oder einfach nur als Dessert, ist dieser Kuchen einfach ein gern gesehenes kleines Kunstwerk.

Apfelkuchen vegan und Lust auf mehr?

Dir gefällt das Rezept der Apfelkuchen vegan und du hast Lust auf mehr bekommen? In den klassischen deutschen Gerichten findest du weitere leckere Dessertauswahl wie  Zwetschgenkuchen mit Streuseln oder Käsekuchen mit Mandarinen. Alles ein Gedicht, welche du unbedingt mal ausprobiert haben musst!

Hast du außerdem schon mal vegetarische Kohlrouladen probiert? Ganz im Gegensatz zu den klassischen Kohlrouladen sind diese mit einer Füllung aus mediterranen Gemüse und roten Linsen eine tolle Alternative für alle Vegetarier und schmecken dazu auch noch unglaublich gut! Und passend dazu kannst du vegane Kartoffelpuffer servieren. Als Vorspeise würde sich eine Soljanka mit Letscho anbieten.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

apfel-nuss-kuchen
apfel-nuss-kuchen

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1
Alle Zutaten miteinander verrühren.
Die kalte Butter in kleine Stücken schneiden und alles mit den Händen zu einem Teig formen. Anschließend ca. 30 Minuten bis 1 Stunde kalt stellen.
Schritt 2
Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend diese in einer Pfanne mit Zimt und  einem Zitronenspritzer ca. 5-10 Minuten auf erhöhter Temperatur anbraten.
Dann den Xucker hinzufügen und Minuten karamellisieren.

Schritt 3
Ungefähr 3/4 des Teiges  in eine runde Backform bis zum Rand hochdrücken. Die gebratenen Äpfel hineinfüllen.
Den übrigen Teig darauf bröseln, sodass kleine Streusel entstehen. Dann die gehackten Haselnüsse über den ganzen Kuchen streuen.

 

Schritt 4
Bei 180° C den Kuchen ca. 45 Minuten backen. Der Teig sollte eine schöne goldbraune Farbe bekommen,
Tipp: Damit dieser nicht verbrennt, zu Beginn mit Alufolie bedecken und die letzten 10-15 Minuten abnehmen.
Schritt 4
Nach dem Backen abkühlen lassen und kalt stellen, damit dieser schön fest wird.
20 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur erwärmen lassen.
Tipp: Dazu schmeckt eine Kugel Vanilleeis besonders gut.
Guten Appetit!

apfel-nuss-kuchen mit zimt

Veganer Apfelkuchen mit Walnüssen und Zimt

Miss Bohnenkraut
Dieser Apfelkuchen mit Walnüssen und Zimt kannst du einfach selber machen. Die Zutaten wie Walnüsse und Zimt machen das Rezept einfach besonders lecker. Dieses Rezept ist vegan.
Prep Time 1 hr
Cook Time 15 mins
Total Time 45 mins
Course Nachspeise
Cuisine Deutsch
Servings 4 Personen
Calories 250 kcal

Ingredients
  

Teig für den Boden und die Streusel

  • 200 g Dinkelmehl
  • 150 g kalte vegane Butter
  • 50 g zarte Haferflocken
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • 50 g gemahlene Walnüsse
  • 100 g Xucker
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 2 EL pflanzlicher Skyr
  • 3-4 EL kaltes Wasser
  • 1 Priese Salz
  • 0,5 TL Zimt
  • 50 g gehackte Haselnüsse

Für die Füllung

  • 6 Stück Äpfel
  • 50 g Xucker
  • 0,5 TL Zimt
  • 1 Spritzer Zitrone

Instructions
 

  • Alle Zutaten miteinander verrühren.Die kalte Butter in kleine Stücken schneiden und alles mit den Händen zu einem Teig formen. Anschließend ca. 30 Minuten bis 1 Stunde kalt stellen.
    Die Äpfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Anschließend diese in einer Pfanne mit Zimt und  einem Zitronenspritzer ca. 5-10 Minuten auf erhöhter Temperatur anbraten.Dann den Xucker hinzufügen und Minuten karamellisieren.
    Ungefähr 3/4 des Teiges  in eine runde Backform bis zum Rand hochdrücken. Die gebratenen Äpfel hineinfüllen.Den übrigen Teig darauf bröseln, sodass kleine Streusel entstehen. Dann die gehackten Haselnüsse über den ganzen Kuchen streuen.
    Bei 180° C den Kuchen ca. 45 Minuten backen. Der Teig sollte eine schöne goldbraune Farbe bekommen,Tipp: Damit dieser nicht verbrennt, zu Beginn mit Alufolie bedecken und die letzten 10-15 Minuten abnehmen.
    Nach dem Backen abkühlen lassen und kalt stellen, damit dieser schön fest wird.20 Minuten vor dem Verzehr aus dem Kühlschrank nehmen und auf Zimmertemperatur erwärmen lassen.Tipp: Dazu schmeckt eine Kugel Vanilleeis besonders gut.Guten Appetit!
Keyword apfel nuss kuchen mit dinkelmehl, apfel-nuss-kuchen, apfelkuchen mit walnüssen und streuseln, apfelkuchen mit walnüssen, zimt und streuseln, apfelkuchen mit zimt, apfelkuchen mit zimt und streuseln, kuchen mit nüssen und apfel, kuchen mit walnüssen udn äpfeln, kuchen nuss apfel, rezepte apfel nuss kuchen