Hier findest du ein tolles Rezept aus der asiatischen Küche. Die gebratenen Nudeln sind ein leckeres chinesisches Essen. Du kannst es einfach selber machen, es ist kinderleicht zuzubereiten. Probiere es unbedingt aus!

Gebratene Nudeln – Fein und Leicht

Ich habe lange überlegt, welche Nudeln man für gebratene Nudeln verwenden könnte. Schlussendlich habe ich feine Eiernudeln, welche oft als Chow Mien Nudeln bezeichnet werden, verwendet. Diese eigenen sich besonders gut für dieses Gericht. In China findet man durch das ganze Land hinweg, gebratene Nudeln als tolle Hauptspeise.

gebtratene Nudeln chinesische Art
gebtratene Nudeln chinesische Art

Zutaten für unseren gebratenen Nudeln

  • 300 g Eiernudeln
  • 1 Möhre
  • 30g Bohnen
  • 1 rote Paprika
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Dose Mais
  • 5 EL dunkle Sojasauce
  • 80g geröstete Cashews
  • 3 EL Sesamöl
  • 1 EL Sesam
  • Salz, Chilli, Petersilie

So schmecken die gebratenen Nudeln besonders gut

Diese vegetarischen gebratenen Nudeln schmeckt besonders gut mit der klassischen Sojasoße. Sie eigenen sich gut als Hauptspeise zum Mittag- oder Abendessen.

Falls du jetzt so richtig Lust auf mehr von der asiatischen Küche bekommen hast, dann probiere unbedingt die Buddha Bowl mit Tofu oder das Asia Wok Gemüse. Außerdem musst du unbedingt mal die Frühlingsrollen vegetarisch ausprobieren. Ein wirklich tolles Gericht, dass man wirklich zu jeder Jahreszeit essen kann. Wenn du jetzt immer noch nicht genug hast, empfehle ich dir Mapo Tofu. Eine tolle und vor allem klassische asiatische Suppe.

Dir hat das Rezept der gebratenen Nudeln geschmeckt?

Ich freue mich riesig über dein Feedback zu den gebratene Nudeln hier in den Kommentaren. Verlinke mich unbedingt bei Instagram mit deinem nachgekochtem Bildern. Darüber freue ich mich wirklich sehr! Ich möchte immer gern wissen, wie dir mein Rezept gelungen ist und wie es dir geschmeckt hat.

Außerdem kannst du gern meine Rezept-Bilder auch auf Pinterest abspeichern und für später nutzen oder sogar repinnen.

Viel Spaß beim Ausprobieren und guten Appetit!

Schritt für Schritt Anleitung

Schritt 1

Das Gemüse in kleine Scheiben schneiden.  

Schritt 2

Die Nudeln in der Zwischenzeit kochen.

Schritt 3

Die Paprika und die Frühlingszwiebeln einmal kurz mit Sesamöl anbraten.
Nudeln hinzugeben und ebenfalls kurz anbraten.

Schritt 4

Danach den Mais hinzugeben und mit 
Sojasoße abschmecken.

Schritt  5

Jetzt die gebratenen Nudeln noch würzen und gut verrühren. Dann können sie serviert werden.