Flammkuchen Kürbis Ziegenkäse – Herkunft

Der Flammkuchen Kürbis Ziegenkäse kommt ursprünglichen aus dem Elsass in Frankreich. Dort wird er als “tarte flambée” bezeichnet. Als regionale Spezialität ist er in Deutschland im Saarland, in Baden und der Pfalz zu finden.

Die Entstehung des Flammkuchens ist darauf zurückzuführen, dass die Flammen im Ofen noch nicht vollständig ausgegangen waren, wenn dieser hineingeschoben wurde. Bauern überprüften die Hitze des Ofens mit einem kleinen flach ausgerolltem Stück Teig und legten es für wenige Minuten auf die heiße Steinplatte im Ofen. Somit konnte gemessen werden, um ein Brot zu backen. Der Flammkuchen wurde somit auch unter dem Namen: Hitzekuchen bekannt.

 Lesen Sie mehr über vegane Rezepte: VEGETARISCHE VEGANE REZEPTE

Kürbis Flammkuchen

Zutaten

  • 1 EL Öl
  • 150 ml Wasser
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • ca. 21g Hefe
  • 150g Vollkornmehl
  • 150g Dinkelmehl
  • Für den Belag:
  • 1 halber Apfel
  • 1 viertel Kürbis (z. B. Butternut)
  • 1 Zwiebel
  • 1 Crème fraîche
  • Ziegenkäse
  • 1 Paprika
  • 1 halbe Zucchini
  • etwas Reibekäse zum Bestreuen

    Fazit – Flammkuchen Kürbis Ziegenkäse

    Diesen knusprigen und leckeren Flammkuchen, zubereitet mit feinem Ziegenkäse, belegt mit Apfel, Kürbis und roten Zwiebeln lädt zum Genießen ein. Eine saisonale Kürbiszeit Spezialität, welche sich nach Lust und Laune variieren lässt.

    Kürbis Flammkuchen
    Kürbis Flammkuchen

    Schritt für Schritt Anleitung

    Schritt 1

    Mehl, Salz, Pfeffer und Xucker mit ca. 200 ml lauwarmem Wasser in eine Schüssel zu einem Teig verrühren und ca. 10 Minuten gut durchkneten.

    Schritt 2

    Den Teig im Anschluss zu einer Kugel formen und auf der mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche, zu einer dünnen Schicht auf zwei Backblechen mit Backpapier ausrollen.

    Schritt 3

    Kürbis und Apfel waschen und in kleine Stücke schneiden.

     

    Schritt 4

    Crème fraîche auf den Teig streichen und mit dem Kürbis belegen.

    Schritt 5

    Den Flammkuchen mit Basilikum, Pfeffer, Salz bestreuen.

    Schritt 6

    Anschließend den Flammkuchen im Ofen bei 180 Grad für ca. 15 Minuten backen.